Familienrecht

Sie haben keine familiären Probleme? Schön für Sie! Sorgen Sie dafür, dass es so bleibt.

Fast jede dritte Ehe endet heute vor dem Familienrichter. Um einen Rosenkrieg zu vermeiden sollte man früh tätig werden und sich beraten lassen. So lassen sich bereits viele Regelungen im Vorfeld regeln, die dann nicht streitig vor Gericht und Dritten bis ins Detail ausgetragen werden müssen. Eheverträge sind heute keine Seltenheit mehr und sollten v.a. dann nicht fehlen, wenn einer der Ehepartner einen selbständigen Beruf ausübt.

Gerade in diesem sensiblen Bereich, wo es schwer fällt, anstehende Konflikte offen anzusprechen, ist Aufklärung über Rechte und Pflichten wichtig. Wir helfen Ihnen Eheverträge und Trennungsvereinbarungen (v.a. Trennungsunterhalt) in beiderseitigem Interesse zu entwerfen.

Das Familienrecht ist jedoch ein weites Feld. Wenn es tatsächlich zur Scheidung kommt tauchen Themen auf, über die man sich bei der Eheschließung keine Gedanken gemacht hat. Wir beraten Sie in Unterhaltsangelegenheiten (Ehegatten- und Kindesunterhalt), Versorgungsausgleichsansprüchen und Zugewinnansprüchen, Sorgerechts- und Umgangsrechtsstreitigkeiten und den prozessualen Problemen der isolierten und Verbundverfahren sowie des einstweiligen Rechtsschutzes im Familienrecht.

Auch bei Fragen, wie: „Was wird aus unserem/meinem Haus, unserer/meiner Wohnung, unserem/meinem Vermögen?“ stehen wir Ihnen zur Seite.

Lebenspartnerschaften und Lebensgemeinschaften brauchen auch Regelungen, wie die Ehe. Auch da helfen wir Ihnen, sowohl bei der Findung von Regelungen als auch bei Auseinandersetzungen.

Fair und sachlich sorgen wir dafür, dass Sie zu Ihrem Recht kommen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos